dSports - AGBs

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, die gelegentlichen Veränderungen unterliegen, gelten für alle unsere Dienstleistungen, die unmittelbar oder mittelbar (d.h. über Dritte) über das Internet, jegliche Art von mobilen Endgeräten, per E-Mail oder per Telefon zur Verfügung gestellt werden. Diese Seiten, der Inhalt und der Aufbau dieser Seiten sind Eigentum der dSports UG (haftungsbeschränkt), werden von dSports UG (haftungsbeschränkt) betrieben sowie zur Verfügung gestellt und stehen nur zu Ihrer privaten und nichtkommerziellen (B2C) Nutzung zur Verfügung. Die Nutzung unterliegt diesen Geschäftsbedingungen. Die dSports UG (haftungsbeschränkt) ist nicht selbst Anbieter des angebotenen Inhalts (z.B. Kader, Umfragen oder Videos). Diese werden durch die einzelnen Vereine durchgeführt. Durch den Erwerb eines Season Passes kommen vertragliche Beziehungen zwischen dem User und der dSports UG zustande.

Definitionen

“dSports UG (haftungsbeschränkt)”, “Anbieter”, “uns”, “wir” oder “unser” bezeichnet die dSports UG (haftungsbeschränkt), ein Unternehmen mit beschränkter Haftung, das dem deutschen Recht unterliegt und seinen Sitz in der Marschallstraße 10, 80802 München, Deutschland hat.
“Partner” bezeichnet Vereine oder deren Mannschaften, die ihre Dienstleistungen auf der dSports Plattform anbieten.
“Plattform” meint die (mobile) Webseite und App auf welcher der im Besitz von dSports UG (haftungsbeschränkt) stehende und von dSports UG (haftungsbeschränkt) kontrollierte, verwaltete, gewartete und/oder gehostete Service zur Verfügung gestellt wird.
“Season Pass” ist die Bestellung, der Erwerb, die Zahlung oder die Buchung eines Abos. Hierbei gibt es drei Auswahlmöglichkeiten eines Season Passes, ein Free Plan, ein Basic Plan und ein Premium Plan.

1. Umfang und Art unserer Dienstleistungen

1.1 Über diese Plattform stellen wir und unsere (Sport-/Vereins-) Partner eine Online-Plattform zur Verfügung, über die Vereine ihre Dienstleistungen und Services anbieten können und über die relevante Besucher dieser Plattform einen Nutzen haben, und Aktionen vergleichen und durchführen können. Mit der Nutzung der Plattform über dSports UG (haftungsbeschränkt) gehen Sie ein unmittelbares (rechtlich bindendes) Vertragsverhältnis mit dSports ein, mit dem Sie einen Service der Vereine nutzen können.

1.2 Die Informationen, die wir für die Ausführung unserer Dienstleistungen verwenden, basieren auf den Informationen, die uns von den Vereinen zur Verfügung gestellt werden. Die Vereine, die ihre Informationen auf unserer Plattform bewerben, tragen die alleinige Verantwortung für die Inhalte, die auf unserer Webseite aufgeführt sind und halten diese stets selber aktuell. Obwohl wir bei der Auswahl unserer Partner sehr sorgfältig und gewissenhaft vorgehen, können wir weder überprüfen und garantieren, dass alle Informationen genau, richtig und vollständig sind, noch können wir für Fehler (einschließlich offenkundiger Fehler oder Tippfehler), Unterbrechungen (durch einen zeitlich begrenzten und/oder einen teilweisen Ausfall, Reparatur-, Aktualisierungs- oder Instandhaltungsarbeiten auf unserer Webseite oder einem anderen Grund), ungenaue, irreführende oder unwahre Informationen oder Nichtumsetzung der Entscheidungen verantwortlich gemacht werden. Jeder Verein bleibt stets für die Genauigkeit, Vollständigkeit und Richtigkeit der (beschreibenden) Informationen (einschließlich der Umfragen) auf unserer Webseite verantwortlich.

1.3 Unsere Vereins-Dienstleistungen stehen nur zur privaten und nichtkommerziellen Nutzung zur Verfügung. Daher ist es Ihnen nicht gestattet, Inhalte oder Informationen, Software, Produkte oder Dienstleistungen, die auf unserer Webseite verfügbar sind, zu gewerblichen oder wettbewerblichen Zwecken zu vertreiben, mit Unterseiten von Webseiten zu verlinken, zu nutzen, zu vervielfältigen, zu extrahieren (zum Beispiel mit Spider, Scrape), neu zu veröffentlichen, hochzuladen oder zu reproduzieren.

1.4 Der Leistungsumfang der einzelnen Dienste ergibt sich aus der zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Beschreibung des Dienstes.

1.5 Der Anbieter kann seine Leistungen ändern, soweit dies unter Berücksichtigung der Interessen des Kunden und vom Anbieter für den Kunden zumutbar ist.

1.6 Soweit erforderlich und zumutbar wirkt der Kunde bei einer Änderung z.B. durch eine erneute Eingabe von Zugangsdaten oder einfache Umstellungen seiner Systeme mit.

2. Verfügbarkeit und Wartung

2.1 Die Verfügbarkeit der Server des Anbieters und der Datenwege bis zum Übergabepunkt in das Internet (Backbone) beträgt mindestens 99 % im Jahresmittel. Der Anbieter weist den Kunden darauf hin, dass Einschränkungen oder Beeinträchtigungen der von ihr erbrachten Dienste entstehen können, die außerhalb des Einflussbereiches vom Anbieter liegen. Hierunter fallen insbesondere Handlungen Dritter, die nicht im Auftrag des Anbieters handeln, vom Anbieter nicht beeinflussbare technische Bedingungen des Internet sowie höhere Gewalt. Gleichermaßen kann auch die vom Kunden genutzte Hard- und Software oder technische Infrastruktur (z.B. DSL-Anschluss eines anderen Anbieters) Einfluss auf die Leistungen des Anbieters haben. Soweit derartige Umstände Einfluss auf die Verfügbarkeit oder Funktionalität der vom Anbieter erbrachten Leistung haben, hat dies keine Auswirkung auf die Vertragsgemäßheit der vom Anbieter erbrachten Leistung.

2.2 Der Anbieter führt an seinen Systemen zur Sicherheit des Netzbetriebes und zur Aufrechterhaltung der Dienste regelmäßig Wartungsarbeiten durch. Zu diesem Zwecke kann der Anbieter seine Leistungen unter Berücksichtigung der Belange des Kunden vorübergehend einstellen oder beschränken. Der Anbieter wird Wartungsarbeiten, soweit dies möglich ist, in nutzungsarmen Zeiten durchführen. Sollten längere vorübergehende Leistungseinstellungen oder -beschränkungen erforderlich sein, wird der Anbieter den Kunden über Art, Ausmaß und Dauer der Beeinträchtigung zuvor unterrichten.

3. Zahlungen

3.1 Für alle Season Pässe bearbeitet die dSports UG (haftungsbeschränkt) (über unabhängige Zahlungsanbieter) die Zahlung des entsprechenden Produktes. Der Zahlungsprozess erfolgt sicher von Ihrer Kredit-/Debitkarte, Ihrem Bankkonto oder ein anderes elektronisches Zahlungsmittel (Paypal, Sofortüberweisung usw.) über einen externen Zahlungsabwickler zum Bankkonto der dSports UG und werden dann an die entsprechenden Vereine weitergeleitet.

3.2 Der Anbieter stellt zu jedem Zahlungsvorgang eine elektronische Rechnung im User Bereich bereit.

3.3 Der Anbieter kann die Preise zum Beginn der nächsten Vertragslaufzeit mit einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens einem Monat ändern. Widerspricht der Kunde der Änderung nicht innerhalb einer vom Anbieter gesetzten angemessenen Frist, gilt die Änderung als genehmigt. Der Anbieter weist den Kunden in der Änderungs-Ankündigung darauf hin, dass die Änderung wirksam wird, wenn er nicht widerspricht.

3.4 Gegen Forderungen des Anbieters kann der Kunde nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen aufrechnen.

3.5 Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, kann der Anbieter die Dienste des Kunden sperren.

3.6 Kommt der Kunde für zwei aufeinander folgende Monate mit der Bezahlung eines nicht unerheblichen Teils der Vergütung oder in einem länger als zwei Monate dauernden Zeitraum mit einem Betrag, der einem monatlichen Entgelt entspricht, in Verzug, kann der Anbieter das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Ein wichtiger Grund zur fristlosen Kündigung liegt insbesondere auch dann vor, wenn ein Insolvenzverfahren über das Vermögen des Kunden beantragt, eröffnet oder die Eröffnung mangels Masse abgelehnt wird.

4. Widerrufsrecht

4.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

4.2 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,
dSports UG (haftungsbeschränkt), Kundenservice, Marschallstraße 10, D-80802 München, E-Mail: hello@dsports.io mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

4.3 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5. Pflichten des Kunden

5.1 Der Kunde ist verpflichtet, notwendige Daten vollständig und richtig anzugeben und Änderungen unverzüglich mitzuteilen. Dies gilt insbesondere für die Adressdaten und die E-Mail-Adresse.

5.2 Der Anbieter kann Informationen und Erklärungen, die das Vertragsverhältnis betreffen, an die E-Mail-Adresse des Kunden schicken. Der Kunde wird die E-Mail-Adresse, die als Kontaktadresse dient, regelmäßig abrufen.

5.3 Der Kunde verpflichtet sich, zugeteilte Passwörter sonstige Zugangsdaten sorgfältig und geheim zu verwahren. Er ist verpflichtet, auch solche Leistungen zu bezahlen, die Dritte über seine Zugangsdaten und Passwörter nutzen oder bestellen, soweit er dies zu vertreten hat.

6. Haftung des Anbieters

6.1 Für Schäden haftet der Anbieter nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit des Anbieters oder einem seiner Partner. Verletzt der Anbieter oder einer der Partner eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise, ist die Haftung auf den typischen Schaden beschränkt, den der Anbieter bei Vertragsschluss vernünftigerweise vorhersehen konnte, es sei denn die Pflichtverletzung geschieht vorsätzlich oder grob fahrlässig.

6.2 Diese Beschränkung gilt nicht bei einer Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit und bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

7. Datennutzung

7.1 Der Anbieter erhebt und verarbeitet Daten im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzregeln. Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

7.2 Um den Service nach den Anforderungen der Kunden gestalten zu können, willigt der Kunde darin ein, dass die Nutzung der Dienste protokolliert wird. Die gewonnenen Daten behandelt der Anbieter vertraulich.

8. Vertragslaufzeit, Kündigung

8.1 Soweit sich aus dem konkreten Angebot nichts anderes ergibt, verlängert sich der Vertrag jeweils automatisch um die jeweilige Mindestvertragslaufzeit solange er nicht von einer Partei mit einer Frist von einem Tag zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird. Ist die erste Vertragslaufzeit länger als ein Jahr, betragen die Verlängerungszeiträume jeweils ein Jahr.

8.2 Gekündigt werden kann per einfachen Klick im Userkonto auf der Plattform.

9. Sonstiges

9.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, wird hiervon die Wirksamkeit im Übrigen nicht berührt. Die Parteien sind sich darüber einig, dass die unwirksame Bestimmung durch eine Regelung zu ersetzen ist, die der wirtschaftlichen Zielsetzung der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Den Link zur Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung finden Sie hier. Unsere E-Mailadresse lautet hello@dsports.io

9.3 dSports UG (haftungsbeschränkt) ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.