Das ist dSports!

Mitentscheiden

Wenn du bei dSports mitmachst, bekommst du exklusive Einblicke in deinen Verein und die Möglichkeit bei vereinsinternen Entscheidungen ein Mitspracherecht zu haben. Dadurch bekommst du völlig neue Möglichkeiten mit einem Verein zu interagieren!

Durch unsere Plattform bekommst du tiefere Einblicke in das Team, du wirst regelmäßig mit Videos des Vereins versorgt, und bekommst so einen Eindruck des Klublebens vor Ort. Mit dem Umfrage-Tool hast du die Möglichkeit an wichtigen Entscheidungen der Mannschaft teilzunehmen.

Eine Revolution im Amateursport!

Kaderplanung

Um bei deinem Verein mitentscheiden zu können, brauchst du viele Informationen. Bei dSports erhälst du diese Informationen, detailliert und umfangreich.

Schaue dir den Kader an und mache dir ein Bild von der Aufstellung. Durch das Team Management bekommst du immer aktuelle Einblicke in die Mannschaft.

Bekomme Einsicht in die aktuelle Spieler-Performance und die Startelf für den nächsten Gegner. So schaffen dSports und dein Verein Transparenz für deine nächsten Entscheidungen.

Umfangreiche Daten

Neben dem Team Management bekommst du auch weitere Informationen über das Wetter am Spieltag vor Ort, den Zustand des Platzes und die aktuelle Tabellensituation; alles übersichtlich aufbereitet in einem User Dashboard.

Schau es dir an


Unsere Partner

Hier findest du alle Vereine, die bei dSports bisher mitmachen.
Schau dir die Beschreibungen an und schließe dich deinem Lieblingsverein an.

Einfach Auswählen und loslegen!

Sportverein 1920 Ixheim

Im Jahre 1920 fanden sich in Ixheim Anhänger des Fußballsports zusammen und versammelten sich in der Gaststätte Utzinger, um einen Fußballverein zu gründen.
Die Sportbekleidung wurde teilweise selbst beschafft und die Sportblusen (Trikots) von Frau Opelts genäht. Der erste Auftritt erfolgte in schwarzen Hosen und weißen Trikots beim Nachbarn Bubenhausen (der heutige TSC Zweibrücken), wo es gleich mit 5:3 eine Niederlage gab. Aber in diesen Zeiten gab es schon große Probleme. Es fehlte ein Sportplatz. Nach viel Überwindung und Opferbereitschaft fanden sich Mitglieder zusammen und erstellten am Etzelweg, gegenüber dem damaligen Anwesen Kuchenbrod, den ersten Ixheimer Sportplatz. Im Ixheimer Sprachgebrauch an der Rossel (Hornbach). Der Spielbetrieb machte große Fortschritte und der junge Verein hatte bald ein beachtliches Ansehen.
2014/15 in der Relegation zum Bezirksliga-Aufstieg traf man auf den VfR Kaiserslautern und den FV Kusel.

Auf dass, an der Römerstrasse in Zweibrücken-Ixheim noch lange Fußball gespielt wird und immer wieder begeisterte Sportfreunde dem Sportverein Ixheim beitreten!!!


Auswählen
Zurück Zur Startseite